1. Elterninformation 2015/2016

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Am Mittwoch haben wir 85 Kinder in 4 1.Klassen eingeschult, somit besuchen nun 320 Schülerinnen und Schüler in 15 Klassen unsere Schule.

Den Eltern der Klassenstufe 2 recht herzlichen Dank für die Hilfe und Bereitstellung der Kuchen für die Einschulungsfeier.

Die Schulanfänger erhalten vermutlich noch vor den Herbstferien vom ADAC eine Sicherheitsweste für den sicheren Schulweg.

Im letzten Schuljahr haben wir Frau Linke in den Ruhestand verabschiedet, für diese vakante Stelle ist Frau Schlosser zu uns gekommen. Frau Maaß konnten wir ebenfalls als neue Kollegin begrüßen. Frau Kapp hat sich an eine Schule in ihrem Wohnortes versetzen lassen. Diese Stelle und weitere Lehrerstunden sind noch nicht besetzt. Die  Personalsituation ist im Moment noch sehr angespannt. Wir hoffen im Laufe der nächsten Woche diesen Missstand behoben zu haben, damit die Unterrichtsversorgung und der Stundenplan Ihrer Kinder sich positiver gestalten.


Nach wie vor übernimmt Frau Boll vom Förderzentrum die Präventionsstunden in den Klassenstufen 1 und 2 und Frau Ivanov vom Förderzentrum Hören betreut die entsprechenden Kinder. Darüber hinaus unterstützen Frau Gießel und Frau Patzig als schulische Assistenz und Herr Halabi als Schulsozialarbeiter die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte. Auf Ihrem nächsten Elternabend werden die drei sich vorstellen und über ihre Tätigkeit berichten.

 

Die Förder- und AG-Stunden beginnen in der 38.KW (ab 14.09.). Von Klassenlehrern erhalten Sie die Mitteilung, ob Ihr Kind daran teilnehmen wird.

 

Mit diesem Schuljahr ändern sich die Zeugnisse. Anstelle der Notenzeugnisse in den Klassenstufen 3 und 4 gibt es zukünftig ein Zeugnis mit Kompetenzraster, in dem die Lerninhalte der Fachbereiche, sowie das Arbeits- und Sozialverhalten mit Kreuzen dokumentiert wird. Dem Schulbeschluss folgend erhält der jetzige 4. Jahr-gang noch ein Notenzeugnis.

 

Die Termine, soweit diese schon bekannt sind, entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Terminplan für das 1. Schulhalbjahr. Zu den einzelnen Veranstaltungen werden Sie zeitnah weitere Informationen erhalten, die Sie dann in der Postmappe Ihres Kindes finden – bitte täglich kontrollieren!


Bei Ihrer Urlaubsplanung bitte ich auf die Einhaltung der Ferienordnung zu achten.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern ein angenehmes und erfolgreiches Schuljahr.

 

Mit freundlichen Grüßen

Marianne Lilje
-Schulleiterin-