Was ist der Schülerrat

Der Schülerrat ist eine Gemeinschaft aus Klassensprechern der Jahrgängen zwei bis vier. Er setzt sich zusammen aus je zwei gewählten Vertretern dieser Klassen. Die Leitung des Schülerrates liegt bei einer Lehrkraft sowie dem Schulsozialarbeiter. Sie laden ein, stellen die Tagesordnung und führen Protokoll. Die Tagesordnung ergibt sich aus den Anliegen der Klassen und dem alten Protokoll. Der Schülerrat trifft sich nach Möglichkeit alle drei Monate zu festgelegter Stunde. Die Mitglieder werden schriftlich eingeladen, die Termine im Kollegium bekannt gegeben.

Was macht der Schülerrat

Im Schülerrat werden Anliegen und Wünsche der Klassen besprochen, die die gesamte Schule betreffen. Zum einen sind dies aktuelle Dinge und zum anderen Themen für die Zukunft.  Wichtige Informationen und Termine der Schulleitung werden im Schülerrat an die Klassensprecher weitergegeben. Bei den Sitzungen werden gemeinsam Lösungen für die Anliegen der Klassen gesucht. In Absprache mit der Schulleitung und dem Kollegium werden neue Regelungen für die Schule getroffen oder über bestehende Regelungen informiert. Zudem ist das Organisieren und Mitwirken an neuen Projekten eine Aufgabe des Schülerrates. Sinn unseres Schülerrats ist das aktive und verantwortungsvolle Mitgestalten an unserem Schulleben.

Was sind Ziele der Schülerrates

Die Kinder üben sich im Einzelnen darin,
• ihre Wünsche und Anliegen zu äußern,
• ihre Meinungen zu vertreten und ggf. zu überdenken,
• Meinungen anderer anzuhören und zu besprechen,
• gemeinsame Lösungen zu entwickeln und zu tragen,
• Verantwortung zu übernehmen,
• politische Strukturen im Bereich der Schule kennenzulernen,
• politische Aktionsformen wie Protokoll, Abstimmung, Begehung, Protest, 

  Antrag, Ablehnung auf einer sachlichen Ebene zu erfahren.

Es geht hier vor allem um den Zuwachs an Selbstständigkeit und Selbstverantwortung. Es soll sich ein Verhalten entwickeln, das von gegenseitigem Respekt getragen wird.

 

 

 

-Text verfasst von Friedrich aus der 4d und Schulsozialarbeiter Jené -