Übergang zur weiterführenden Schule

Für die Viertklässler und deren Eltern wird es jetzt spannend. Auf welche Schule soll das Kind gehen?

Hier haben wir die wichtigsten Informationen zum Verfahren aufgelistet.

Informationselternabend

Am 15.1.2020 um 19:30 Uhr findet der Informations-Elternabend in der Mehrzweckhalle der Schule statt. Hier erhalten Sie alle Informationen, die Sie für die Einschulung in die weiterführende Schule benötigen.

Schulübergangsempfehlung

Zum Ende des ersten Schulhalbjahres erhalten die Eltern mit dem Zeugnis eine Schulübergangsempfehlung. Zu Beginn des zweiten Halbjahres findet ein verpflichtendes Elterngespräch mit der Klassenlehrerin statt.

Informationsveranstaltungen der weiterführenden Schulen

Die weiterführenden Schulen geben Termine für Elternabende und Tage der offenen Tür heraus. Diese sollen bis zum 21.2.20 stattgefunden haben.  Auf Wunsch bieten Ihnen die Schulen auch eine individuelle Beratung.

Anmeldung

In der Zeit vom 24.2.20 - 4.3.20  findet in den weiterführenden Schulen die Anmeldung statt. Die Gymnasien führen ein verpflichtendes Beratungsgespräch mit Eltern, die ihr Kind trotz anders lautender Empfehlung dort anmelden möchten.

Hierfür benötigen Sie:

  • Das Halbjahreszeugnis
  • Die Empfehlung/Anmeldeschein
  • Falls vorhanden, den Lernplan

Informationsbroschüre

Das Kultusministerium hat zu diesem Thema eine lesenswerte Broschüre herausgebracht. Sie erhalten sie mit dem Zeugnis. Ungeduldige können sie hier auch herunterladen.