KIDS-Blog

Du hast Freude am Schreiben und möchtest unsere Homepage mitgestalten, du hast etwas Tolles in der Schule erlebt oder  möchtest über etwas Interessantes und Spannendes berichten, dann ist der Kids-Blog genau das Richtige für dich.

 

Du bist nicht für die Betreuung angemeldet und möchtest einen Bericht für den Kids-Blog schreiben, dann sprich Frau Preuß oder deine Klassenlehrerin an.

Die Klasse 4d verabschiedet sich! - KIDS-Blog

mehr lesen

Die Klasse 4c berichtet ...! - KIDS-Blog

Unser letzter gemeinsamer Ausflug zum Planetarium

mehr lesen

Die Klasse 4a sagt Tschüß! - KIDS-Blog

mehr lesen

KIDS-Blog

Am 22.02.22 besuchten die Klassen 4a und 4c das Stück "Die kleine Zauberflöte" im Allee Theater in Hamburg-Altona. Im Anschluss hatten die Kinder die Möglichkeit an einem Malwettbewerb teilzunehmen. Grant konnte sich mit seinem Bild vom Vogelfänger Papageno gegen die starke Konkurrenz durchsetzen. 

Herzlichen Glückwunsch!

KIDS-Blog

Wir berichten euch heute etwas über die BEB.

Man kann nach der Schule raus gehen oder essen gehen. Der Experimentierraum ist auch offen und manchmal auch der Bewegungsraum. Essen kann man aber nur bis 14:00 Uhr. Ab 14:00 Uhr hat man die Möglichkeit, Lernzeit zu machen. In den Räumen sind immer andere BEB-Betreuer/innen. Wir finden die BEB toll, weil wir uns frei bewegen können.

 

von Ida und Lia Marie aus der 3a

 

KIDS-Blog

 

 

 

 

 

Meine Teilnahme bei der Mathematik-Olympiade

 

 

Hallo, mein Name ist Luca. Ich gehe in die Klasse 3d und habe an der 61. Mathematik-Olympiade mit Erfolg teilgenommen. Die Aufgaben haben mir sehr viel Spaß gemacht, weil ich gerne Knobelaufgaben löse und darüber nachdenke. Ich habe die Landesrunde erreicht und meine Familie war sehr stolz auf mich. Heute, 24.03.2022, habe ich eine Urkunde und dazu Schreibmaterial, ein Spiel und eine Mütze bekommen. Ich freue mich, nächstes Jahr wieder an der Mathematik-Olympiade teilzunehmen. Ich kann euch nur empfehlen, auch mal an der Mathematik-Olympiade teilzunehmen.

 

Luca, 3d

KIDS-Blog

! ! ! ACHTUNG NEU ! ! !

mehr lesen

KIDS-Blog

Meine spannendsten Erlebnisse zum Thema „Feuer/ Feuerwehr“

 

Im Sachunterricht haben wir das Thema „Feuer und Feuerwehr“ behandelt. Am Donnerstag hat sich Herr Stümer vorgestellt. Mit Herrn Stümer haben wir besprochen, was Feuer überhaupt ist. Danach haben wir einen kurzen Film über die Überhitzung von zu stark geforderten Mehrfachsteckdosen angesehen. Dann haben wir eine kurze Pause von ungefähr 10 Minuten gemacht. Als wir wieder drinnen waren, haben wir ein Teelicht angezündet. Jeder Tisch hatte natürlich ein eigenes Teelicht. Jeder Tisch hatte außerdem eine Zange, eine Schraube, ein Kabelstück, einen Holzdübel, ein Stück Pappe und ein Stück Zeitungspapier. Dann hat jeder ein oder zwei Stücke mit der Zange in die Teelichtflamme gehalten. Dann hatten wir wieder eine Pause. In der nächsten Stunde hat Herr Stümer uns das Verbrennungsdreieck erklärt. Dann hat jeder Tisch ein Luftballon gekriegt. Den Luftballon sollten wir dann über die Kerze halten und gucken was passiert. Der Ballon ist übrigens geplatzt. Dann haben wir bewundert, wie Herr Stümer mit einer 9-Volt-Batterie Stahlwolle angebrutzelt hat. Dann haben wir noch geübt bei der Feuerwehr anzurufen. Außerdem hat er noch seine Feuerwehruniform angezogen.

 

Als wir am Freitag losgegangen sind, bin ich mit Lukas gegangen. Dann hat uns Herr Stümer die Wappen der Feuerwehr gezeigt. Danach hat er uns in so eine Art Garage geführt. In diesem Raum sollten wir dann unsere Rucksäcke auf eine Bank legen. Dann wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Dann wurde den anderen ein Brandhaus gezeigt. Danach waren wir dran. Und dann sollten wir mit einem Feuerwehrhandschuh eine Unterlegscheibe hochheben. Dann hat uns Herr Stümer das HLF gezeigt Danach hat er uns seine Wärmebildkamera gezeigt. Es war ein toller Tag.

 

Josse, 3b